Historische Gruppe „Fünf Schneeballen“ Flehingen-Sickingen e.V.

Im Juni 1979 feierte die Gemeinde Flehingen ihre erste urkundliche Erwähnung im Jahr 779 im Lorscher Kodex. Bei diesem Fest wurden die ersten Ideen zur Gründung eines „historischen Vereins“ geboren. Am 16. April 1980 wurde dann die Historische Gruppe '"Fünf Schneeballen" Flehingen-Sickingen formell aus der Taufe gehoben. Für den Vereinsnamen wählte man das Wappenschild des Ortsadels, mit den fünf silbernen Kugeln auf schwarzem Grund, die im Volksmund die „Fünf Schneeballen“ genannt werden.

Der Verein besteht aus drei Abteilungen:
-    Trommler und Fanfarenbläsergruppe,
-    Amateurtheatergruppe und dem
-    Landsknechtstross
Die drei Gruppen verstehen sich als ein Gesamtes und soweit wie möglich werden Termine gemeinsam wahrgenommen.

Als geschichtlicher Hintergrund für den Verein dienen die ritterlichen Familien der Flehingen und Sickingen und die "Adelslandschaft Kraichgau". Die Kleindung und Ausstattung des Landsknechtstrosses sowie der Bläser und Trommler orientiert sich an Vorbildern zum Beginn der 16. Jahrhunderts bis zur Zeit des Bauernkrieges um 1525. Aufgrund der möglichen geschichtlichen Struktur der Gruppe ist von der einfachen Magd bis zum Ritter in Samt, Seide oder in voller Rüstung alles bei uns vorhanden und möglich.

Über die historischen Wurzeln bestehen seit Gründung enge Verbindungen in die Pfalz nach Landstuhl und Bad Münster-Ebernburg und seit 1988 auch zu Graf Beissel von Gymnich auf Burg Satzvey, einem Nachfahren der Metternich zu Gracht, als Lehnsherren von Flehingen. Viele Auftritte führten die Gruppe seit Gründung nach Frankreich, Italien und Portugal.

Seit vielen Jahren ist der Verein aktiv mit beim Peter-und-Paul-Fest in Bretten dabei. Bei diesem, weit über Deutschland hinaus bekannten Fest, stellen alljährlich Anfang Juli über 3.000 Träger mittelalterlicher Kostüme die Zeit um das Jahr 1504 dar. Wir schlagen mit unseren Zelten für drei volle Tage unser Landsknechtslager auf und beteiligen uns an verschiedenen Darbietungen. Beim großen Festumzug am Sonntagnachmittag stellen wir den Kraichgau-Adel mit Gefolge dar.

Seit 1994 bestehen freundschaftliche Verbindungen zur Compagnia Borgo del Diavolo in Argelato/Bologna und seit 1998 zur Gruppe: Serenisimo Tribunal de l’Inquisithion in Venedig.

Kontaktadresse:
Gerhard Obhof, Franz-von-Sickingen-Str. 53/1, 75038 Oberderdingen-Flehingen
Tel. 07258/5397 - Privat oder 07251/772214 c/o Sparkasse Kraichgau
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.5schneeballen.de